Kinderbücher

Michael Ende, Wieland Freund
Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe
978-3-522-18500-4
ab 6 Jahren

Knirps ist überzeugt, dass ein echter Raubritter in ihm steckt. Deshalb will er auch unbedingt beim berüchtigten Rodrigo Raubein in die Lehre gehen! Doch der fordert zunächst eine Mutprobe von ihm. Voller Tatendrang plant Knirps einen Prinzessinnenraub, kann es Gefährlicheres geben? Er ahnt nicht, dass ein viel mächtigerer Bösewicht als er es auf die Prinzessin abgesehen hat.
Rund zwanzig Jahre nach dem Tod von Michael Ende wurde sein Romanfragment «Rodrigo Raubein» von Wieland Freund vollendet. Entstanden ist eine unterhaltsame Abenteuergeschichte für die ganze Familie.

Otfried Preussler
Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete
978-3-522-18510-3
ab 6 Jahren

Wachtmeister Dimpfelmoser steht der Schweiß auf der Stirn. Grund dafür: Der berüchtigte Räuber Hotzenplotz ist mal wieder aus dem Gefängnis ausgebrochen. Was für eine Katastrophe! Denn jeder weiß: Der Räuber Hotzenplotz ist der gefährlichste Räuber im ganzen Landkreis. Seppel und Kasperl sind fest entschlossen, den Räuber wieder einzufangen – und haben eine grandiose Idee. Sie wollen ihn ein für allemal auf den Mond schießen! Dafür basteln sie aus einer Papprolle und einem Kartoffelsack eine Mondrakete. Der Räuber Hotzenplotz wird schon drauf reinfallen – oder?
Die wiederentdeckte Geschichte rund um den berüchtigten Räuber Hotzenplotz und die schlauen Lausbuben Seppel und Kasperl ist ein Spass für Gross und Klein.

Dan Wiener
Die Seetaler Drachen-Saga
978-3-85546-331-2
ab 6 Jahren

Im Seetal gibt es so viele Drachen, dass nicht einmal die Drachen selber wissen, wer mit wem verwandt ist. Zum Glück hat der Drachenforscher Ambrosius Ferdinand Sigismund Maria von und zu Drachenfels noch die Übersicht. In dieser Enzyklopädie stellt er die verschiedenen Drachenfamilien vor. Er zeigt, wo sie leben, was sie fressen, wie sie kämpfen. Auch über die Feste berichtet er, zum Beispiel über das Drachenfamilienfest, an dem alle besonders schlecht gelaunt sind. Denn Drachen hassen Familientreffen! Nach dem Fest sagen alle, es sei das letzte gewesen. Und im nächsten Jahr sind sie trotzdem wieder da. Drachenfamilien funktionieren eben ganz anders als Menschenfamilien!
Die Drachen-Saga macht gluschtig, die schöne Landschaft und die historischen Schlösser in unserer Region zu erkunden. Das Buch führt gross und klein ein in die Drakologie, das Wesen und die Eigenheiten der Drachen im Aargauer und Luzerner Seetal. Die Geschichte legt einen grossen Fokus auf die (Drachen)Kinder, es fehlt ihr aber nicht an einer gehörigen Portion Ironie und bringt so auch die Erwachsenen zum Schmunzeln.

Adam Stower
König Guu
978-3-8489-2100-3
ab 7 Jahren

Ben ist auf der Flucht vor seinem Erzfeind Monty, als er plötzlich durch ein mysteriöses Erdloch fällt und einen versteckten Wald entdeckt. Hier regiert König Guu, ein Mädchen mit einem stattlichen Bart, einem gigantischen Baumhaus und einem Wombat namens Herbert. Klar, dass Monty und seine Bande dieses Paradies zerstören wollen. Aber Ben und Guu sind bestens vorbereitet, mit Kuh-Kacka-Pulten, Stinktier-Knallern und Guus genialster Erfindung: dem Wombatisator!
Ein irrwitziger Spass. Unbedingt lesen (in jedem Alter!) und die detailreichen Zeichnungen genau anschauen. König Guu ist ganz einfach ein sehr sehr lustiges Buch.

Jens Steiner
Die Bratwurstzipfel-Detektive
978-3-473-40817-7
ab 8 Jahren

Die Bratwurstzipfel-Detektive - das sind der ziemlich schusslige Clemens, sein bester, superschlauer Freund Leo und Olivia, angehende Schriftstellerin. Ihr erster Fall: der merkwürdige Herr Radek. Er trägt immer Gummistiefel, selbst im Hochsommer, aber noch viel merkwürdiger ist, dass er das Haus nie ohne seinen Rollkoffer verlässt. Was da wohl drin ist? Die drei beschließen, Herrn Radek zu beschatten...
Die eigenwilligen Protagonisten und eine etwas absurde Geschichte lassen einen das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Das erste Kinderbuch von Jens Steiner ist ein unterhaltsamer Krimi, den Maria Karipidou witzig illustriert hat.

Sven Gerhardt
Die Heuhaufen-Halunken
Band 1: 978-3-570-17389-3
ab 8 Jahren

Keine Frage, Meggy liebt Dümpelwalde, auch wenn es von Fremden gerne als das »Ende der Welt« bezeichnet wird. Blöd nur, wenn die Sommerferien anstehen und kein Urlaub in Sicht ist. Aber Meggy wäre nicht die Anführerin der Halunken, hätte sie nicht längst eine geniale Ganovenidee. Zu den Heuhaufen-Halunken gehören nebst der resoluten Meggy ihr Bruder Schorsch, der einmal Profiboxer werden will, der faule Knolle, der schlaue Alfons und die fünfjährige Lotte, die mit ihrem zuckersüssen Lächeln alle um den Finger wickelt. Da taucht der Grossstadtheini Marius auf, der die Sommerferien bei seiner Grossmutter in Dümpelwalde verbringt. Ob er sich beim großen Ferien-Rettungsplan - einem richtigen Urlaub mit Zelt am Badesee mit dem alten Volvo aus der Scheune – als Halunke bewähren kann?

Katja Alves
Die supergeheime Pfötchen-Gäng
Band 1: 978-3-401-70688-7
Band 2: 978-3-401-70918-5
Band 3: 978-3-401-71100-3
Band 4: 978-3-401-71106-5
ab 7 Jahren

Die Meerschweinchen Bertie und Knolle, der eitle Nymphensittich Elvis, die schlaue Chamäleon-Dame Fräulein Adele und Kater Rufus, der Angst vor Mäusen hat – das ist die supergeheime Pfötchen-Gäng vom Nusskernweg. Und dann wären da noch die geschwätzige Chihuahua-Hündin Lucie und der unsympathische Mops Hektor im Nachbarhaus.
Bereits vier Abenteuer hat die Gäng gemeinsam gemeistert.
Ein tierischer Spass für Erstleser, mit vielen lustigen Illustrationen.

Franz Hohler
Es war einmal ein Igel
978-3-446-23662-2
Kinderverse

Die Kinderverse von Franz Hohler erzählen auf kürzestem Raum eine ganze Geschichte. Ihnen ist ein ganz eigener, verrückter Humor eigen. Die Verse eigenen sich wunderbar zum Vorlesen zwischendurch. Illustriert sind sie von Kathrin Schärer in ihrem unverwechselbaren Stil.

Es war einmal ein Blitz, der machte einen Witz. Er schlug bei Sonnenschein in einen Wachhund ein. Der wedelt mit dem Schwanz, und sagt: «Ich heisse Franz.» Drauf sagte ihm der Blitz: «Wie schön, ich heisse Fritz.»

Erich Kästner
Das fliegende Klassenzimmer
978-3-7915-3015-4
ab 8 Jahren

Eine spannende Geschichte für Buben und Mädchen. Das fliegende Klassenzimmer erzählt vom Zusammenleben in einem Internat, der Rivalität mit den externen Schülern, von Mutproben und Freundschaft. Die Kinder und Erwachsenen sind liebevoll beschrieben mit ihren Stärken, Schwächen und Marotten. Eine Geschichte zum Lachen und auch ein wenig zum Weinen, aber mit einem guten Ende.